MENU

Liebe Lissy, lieber Andi, erzählt uns doch etwas über euch. Wer seid ihr und was macht ihr so?

Puhh, wir sind zwei leicht verrückte, vielsprechende Menschen. Der eine etwas ordentlicher, die andere etwas chaotischer. Am liebsten genießen wir unser Leben und wenn wir mal arbeiten müssen, dann quält der eine Kinder, nur gerade nicht, da Sommerferien sind [Anm.: Lehrer] und die andere quält bloß normale Mitarbeiter über digitale Lernmaßnahmen.

Wie habt ihr euch kennengelernt?

Wir haben uns ganz klassisch über Freunde kennengelernt. An einem Konzertabend an dem zufällig zwei Freunde einen gemeinsamen Auftritt im Brucknerhaus hatten. Danach haben wir uns beim Fortgehen getroffen, sind nebeneinander zu stehen und daher zum Reden gekommen. Wir haben gequatscht und gequatscht und gequatscht und dabei wohl verliebt.

Euer Haus habt ihr in Oberösterreich gebaut, geheiratet habt ihr in Kärnten. Waren diese Entscheidungen leicht zu treffen?

Hmm… Sie waren nicht leicht, aber auch nicht schwer. Einer von uns ist aus Oberösterreich, die andere aus Kärnten. Irgendwo lebt man dann. Wir lieben unser Haus und unser Leben in Oberrösterreich. Gleichzeitig sind wir wahnsinnig gerne in Kärnten. Das fühlt sich immer auch ein bisschen nach Urlaub an. Und da wir in Oberösterreich leben und arbeiten, war es dann irgendwie der Ausgleich, in Kärnten zu heiraten.

Gute Ratschläge für zukünftige Häuslbauer?

Viel Nerven, viel Glück, viel Organisationstalent mitbringen und auf das Gespür hören. Das hat für uns gut funktioniert.

Lissy, du hast einen eigenen Aufnahmeraum in deinem Büro, wie kam es dazu und was machst du da genau?

Ich stehe gerne in finsteren Ecken und spreche mit mir selbst ^^. Wie gesagt ich quatsche gerne und viel und nicht immer hört mir jemand zu, dann nehm‘ ich es halt auf, damit es andere später über sich ergehen lassen können.

Genauer gesagt: Ich arbeite nebenberuflich als Sprecherin und mache Audioaufnahmen für Fortbildungsfilme, Radiospots und eLearning.

Was sind eure Wünsche/Pläne für die Zukunft?

Dass uns nie die Pläne ausgehen.

Und was habt ihr immer im Kühlschrank?

… Alkohol und Gurkerl….

Mit dem Starten des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Smartslides.

CLOSE