Dance, Dance, Dance

Dance, Dance, Dance

Was für ein Jahr.

Jänner: Die Homepage wird neu gemacht und endlich ist sie so wie sie sein soll. Keine langsam ladende Seite mehr mit einem WordPress-Theme das zu Hauf von vielen Fotografen genutzt wird. Ich bedanke mich bei meinem tollen Team Markus Bergsmann für die technische Umsetzung, Lisa Haunschmid für die Grafik und Georg Mühl für die Texte. Außerdem: Die Kinder lernen Schifahren und ich gehe tättowieren.

Februar: Semesterferien juhuu. Viele kleine Shootings.

März: Vollgas. Viele kleine Shootings und wir (das heißt Christina, Juxi und ich) gehen die Schulfotos an. Und das in einer Corona-Welle. Heißt zusätzlich ein dritter Termin weil so viele Kinder ausgefallen sind und Collagen für die Klassenfotos. Das war aufwandstechnisch nicht die beste Idee. Die Fotos sind trotzdem sehr lieb geworden. Wir (das heißt Stefan Haubner und ich) halten die Kamerabasics-Workshops ab. Die KIGA-Fotos müssen wir verschieben. Mein Kind hat (zum Glück symptomlos aber trotzdem schon wieder) Corona.

April: Das Bearbeiten der Schulfotos nimmt mich voll und ganz ein. Ich bin noch nicht so routiniert wie ich das gerne hätte und das neue Bestellsystem bereitet mir Kopfschmerzen. Beim Kindergarten klappt es schon besser. Ich lerne ja auch dazu. Die Hochzeitssaison startet. Marion Roth von der Musikschule fragt mich ob ich sie mit Fotos für die Aufführung unterstützen möchte. Und das möchte ich natürlich.

Mai: Die zweite Volksschule ist dran. Mittlerweile sind wir voll routiniert. Nur der Regen bringt mich kurz ins schwitzen, wir können aber den Plan durchziehen und bewundern die vielen schönen Kleider und Frisuren die wir ablichten dürfen.

Juni: Meine To Do Liste ist lang. Ich bearbeite, höre Podcasts, hänge Wäsche auf während Fotos exportieren, der Staubsaugerroboter plagt sich indessen im Wohnzimmer. Ein typischer Homeoffice-Vormittag.

Und dann ist da noch dieser Krieg, der keinen kalt lassen kann. Deshalb wurden die gesamten Einnahmen der Verkäufe der Fotos von der Aufführung aufgerundet an die Caritas für den Zweck „Krise in der Ukraine“ gespendet.

Aber jetzt viel Spaß beim Durchschauen.


Cookie Consent mit Real Cookie Banner