MENU
Liebe Yvonne, lieber Christoph, erzählt uns doch bitte etwas über euch. Wer seid ihr und was macht ihr so?

Wir wohnen mit unseren beiden Kids Lara und Fabian, 7 und 5 Jahre, in Freistadt. Vor zweieinhalb Jahren sind wir in unser Haus eingezogen. Wir genießen es wirklich sehr.

Christoph ist selbstständig und führt zwei Autohäuser in Freistadt. Ich arbeite Teilzeit als Assistentin der Geschäftsleitung in einem Biotechnologieunternehmen in Rainbach. Die Zeit, die wir gemeinsam als Familie haben, nutzen wir sehr bewusst. Im Sommer genießen wir die Zeit recht gerne im Garten – ganz besonders seit dem wir unseren Pool haben. Ansonsten unternehmen wir gerne Ausflüge. Auch das Fernweh plagt uns immer wieder ;)

Wie habt ihr zwei euch kennengelernt?

Das erste Mal haben wir uns am Bahnhof in Kaplice gesehen. Wir waren beide am Weg zu einem Musicfestival nach Prag. Durch Freunde haben wir uns immer besser kennengelernt und irgendwann hat es dann gefunkt.

Wie verliefen die Vorbereitungen für die Hochzeit? Habt ihr Tipps für zukünftige Eheleute?

Ich habe mich ehrlich gesagt schon lange auf die Hochzeitsvorbereitungen gefreut. Als dann endlich der Antrag kam, kreisten schon bald die Gedanken. Es ging mir nicht darum, alles perfekt zu haben. Es macht mir einfach eine riesengroße Freude zu Organisieren und ein Fest mit Kreativität noch besonderer zu machen. Wir verbrachten wirklich viele Stunden mit Basteleien, usw… Christoph war hier eine große Unterstützung. Und natürlich die Zubrautleute, ohne die es gar nicht geht.

Die Vorbereitungszeit war sehr schön aber trotzdem sehr intensiv, sodass wir dann nach neun Monaten Planung schon froh waren, dass der große Tag dann da war. Unseren Hochzeitstag konnten wir dann in vollen Zügen genießen. Die Sonne strahlte von Morgens bis Abends. Die ersten Tränen vergoss ich bereits beim Styling – von da an legte sich dann aber die Nervosität. Wir waren eigentlich den ganzen Tag über sehr entspannt – auch die Kinder genossen diesen Tag. Lara wollte bereits am nächsten Tag schon wieder heiraten :)

Unser Tipp für zukünftige Eheleute: Plant den großen Tag zwar gut durch – lasst jedoch genug Luft damit ihr die vielen besonderen Momente auch richtig genießen könnt.

Ihr habt für eure Gäste die Fotos liebevoll aufbereitet und auf USB-Sticks ausgeteilt, das hat mir sehr gefallen. Auch haben die Gäste die Möglichkeit gehabt sich als Familie fotografieren zu lassen. Wie hast du das genau geplant und gemacht?

Es ist ja nicht nur für uns ein besonderer Tag gewesen. Auch für die Hochzeitsgäste ist so eine Tag ein Anlass sich schön herzurichten, jeder ist gut gelaunt, die Familien kommen wieder einmal alle zusammen – ich dachte mir – es wäre doch schade wenn man die Gäste nicht alle fotografiert. Ich habe einen Hula-Hoop Reifen besorgt und mit Bändern und Blumen umwickelt. Das war der Bilderrahmen für die Gästefotos die während der Agape in St. Peter gemacht wurden. Da Flora die Momente während der Agape beim Anstoßen usw. festhalten sollte, hatten wir Glück dass Floras Praktikantin Selina Zeit hatte für uns die Gästefotos zu machen. Sie sind so eine schöne Erinnerung für uns. Und auch die Hochzeitsgäste haben sich so gefreut über die tollen Fotos die hier entstanden sind.

Flora begleitete uns den ganzen Tag. Dementsprechend viele Fotos sind daraus entstanden. Sie sind alle wunderschön. Von unseren Lieblingsbildern hat uns Flora dann eine Slideshow erstellt.

Diese Slideshow haben wir dann für alle Hochzeitsgäste auf einen USB-Stick gespeichert, der mit unseren Namen und Hochzeitsdatum beschriftet ist. Außerdem habe ich für jeden Gast sein Gästefoto mit raufgespeichert. Diesen USB-Stick erhält jeder mit der Dankeskarte.

Und Abschlussfrage: Was würdet ihr gerne einfach einmal machen wenn es weder an Zeit noch Geld scheitern würde?

Natürlich würden auch wir gerne die ganze Welt entdecken. Ein Jahr einfach herumreisen wie es uns gerade freut – das wär’s. Aber zwischendurch immer wieder mal heimkommen. Ich glaube Familie und Freunde würden uns schon sehr fehlen.

Zum Starten der Slideshow bitte den Play-Button drücken. Mit dem Klick werden die Datenschutzbestimmungen von Smartslides akzeptiert.

CLOSE