MENU

Auch heuer war ich wieder mit der Kamera dabei bei der Sunnseitn 2017. Toll ist die bunte Mischung an Musikern, die von traditioneller Volksmusik bis hin zu aktuellen Electronic-Acts für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. Das sieht man auch am Publikum, das ebenso bunt von Jung bis Alt die Tanzböden des Brauhaus Freistadt zum Glühen brachte. Ich mag das durchflanieren, dort und da stehen bleiben, zuhören, den Leuten beim Tanzen zusehen. Stimmung machten alle Künstler, aber besonders gefallen haben mir Getak (LINK) und das Tzigan Gypsy Tango Trio (LINK).
Neben den aktustischen Schmankerln trifft man bei diesen Events ja auch immer wieder Leute, die man schon lange nicht mehr gesehen hat und/oder lernt neue kennen – so ist es zumindest mir am Samstag ergangen und plötzlich war es schon wieder Zeit für die Musiker zusammenzupacken – danke für die netten Gespräche, danke LOCAL-BÜHNE es war ein durch und durch erfolgreicher Abend!

CLOSE