MENU

Für eine Hochzeit gehört ja so einiges vorbereitet, das Kleid muss ausgesucht werden, die Ringe probiert, die Blumen arrangiert, die Fotografin gebucht und auch jemand für die Agape engagiert. Ich durfte Christine und Doris in St. Veit besuchen und mich von ihrer Arbeit selbst überzeugen. Aus ihrer Leidenschaft, Gäste mit mehrgängigen Menüs zu bekochen, entstand die Idee, dieses Hobby gewerblich auszuführen und das Unternehmen homecookies gegründet.
Die Grundidee bestand darin, vom Einkauf, Aufbereitung und Service eines 5-gängigen Menüs bis zur Endreinigung der Küche ein Rund-um-Paket anzubieten und so das Einladen von Gästen ohne Aufwand und Stress zu ermöglichen. Der Gastgeber kann sich ganz den Gästen widmen und den Abend entspannt genießen.
Mittlerweile haben sie das Service erweitert und sind nun auch auf Hochzeiten vertreten – spezialisiert auf die Gestaltung der Agape. Geliefert werden frisch zubereitete und liebevoll angerichtete Brötchen, Fingerfood, Snacks und die passenden Getränke.
Besonders schätzen sie die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten, sowohl in der Auswahl der Gerichte als auch im Anrichten und Aufbereiten.

Wer jetzt nicht akut heiratet, und trotzdem in den Genuss der Kochkünste von Christine und Doris kommen möchte sollte ihnen bei einem Esstischseminar im MÜK in Freistadt über die Schultern schauen und das feine Essen kosten (zu bestimmten Themen, wie z.B. VIVA ITALIA). Mehr dazu unter: www.homecookies.at

CLOSE