MENU

Der diesjährige Tag des Denkmals steht ganz im Zeichen verschiedener Frauen, die auf ihre Art und Weise etwas Besonderes geleistet haben.

Ich darf in der kleinen aber feinen Ausstellung (zu sehen am Sonntag, den 24. September 2017 im Scheiblingturm Freistadt von 10 bis 17 Uhr) Portraits von Frauen (und einem kleinen Mädchen) zeigen, die ich im Laufe der Jahre aufgenommen haben und mich bis heute faszinieren, sei es durch ihre Ausstrahlung, oder die Worte die sie mir auf meinen Weg mitgegeben haben. So habe ich übrigens auch das Fotografieren angefangen, mit Portraits meiner Freundinnen, Bekannten, Verwandten.

Da war zum Beispiel Uchenna, die dermaßen schön und beeindruckend auf Schlagzeug und Marimba gespielt hat, dass ich Gänsehaut bekam.

Sarah, die mich beruflich zum Nachdenken und Weiterdenken gebracht hat.

Lena, die mit mir wunderbare Fotoprojekte umgesetzt hat.

Verena, die mir das Mühlviertel von seiner schönsten Seite gezeigt hat.

Kristina, die viel Kritik geübt hat, als es sonst keiner tat.

Irina, die meine Texte lektoriert und mir viele Tipps zum Schreiben gegeben hat.

Last but not least

Ilvi, mein kleines all-time favorite girl.

Und so viele mehr.

Ein großer Dank an euch und alle anderen, die bis dato mit mir Fotos gemacht haben!

CLOSE