MENU
Lieber Foxi, erzähl uns doch ein bisschen über dich. Seit wann bist du selbstständig und was machst du so?

Ich bin seit ca 2,5 Jahren selbstständig. Bei mir bekommt man alles was mir schmeckt und gefällt. Also alles was man in einem traditionellen Wirtshaus bekommt, aber auch ganz andere Dinge. Von vegetarisch/vegan über Curys, BBQ bis hin zur orientalischen Küche. Wir gehören auch zu den besten Bierlokalen Österreichs, wir haben aber auch eine große Auswahl an Whisky und Rum. Wir schauen, dass sich bei uns Alt und Jung wohl fühlt. Ich glaube diese Gratwanderung schaffen wir gerade sehr gut.

Du hast einige Sachen neu gemacht, zur erweiterten Speisekarte und den Veranstaltungen kommt jetzt auch Merchandise. Wie bist du auf die Idee gekommen?

Ich reise sehr viel in andere Länder und da kann ich auch mal abschalten und sauge wie ein Schwamm alle Eindrücke, Gerüche und Geschmäcker auf. Und wenn ich zu Hause bin sprudelt es nur so aus mir heraus. Ich habe noch viel mehr Ideen was ich umsetzten will, aber mir wird der Tag zu kurz. Fabi (meine rechte Hand im Foxis) und ich haben nächstes Jahr einiges vor, da können sich unsere Gäste schon freuen. 1, 2 Sachen kann ich kurz anschneiden. Wir sind gerade dabei, dass wir ein eigenes Hanf Bier machen und planen Umbauarbeiten rund um und im Foxis.

Was sind deine Wünsche/Pläne für die Zukunft von Foxis?

Mein Wunsch ist, dass ich das was ich liebe so lange wie möglich machen kann. Dass ich den Menschen in Freistadt und allen Gästen das Bestmögliche bieten/zurückgeben kann was Speisen, Getränke, Veranstaltungen,… betrifft. Pläne haben wir viele, leider können wir nicht alles umsetzen aber wenn ich einen Zettel hätte, wo alle meine Pläne oben stehen würden, steht an erste Stelle „Genuss und Gemütlichkeit“.

Zu kaufen gibt es die Hoodies, T-Shirts, Taschen und Beanies übrigens ab Mitte Dezember bei Foxi.
Styling: haarkultur

CLOSE