MENU

Eines Tages erhielt ich von Simone Kemptner, einer Schulfreundin aus vergangenen Tagen, eine Nachricht. Sie hat unser Kochbuch „Quer gekocht“ geschenkt bekommen, ihr gefallen die Fotos darin und sie ist selbst Verfasserin eines Foodblogs (LINK). Essen fotografiert sie also schon länger, nur möchte sie ihre fotografischen Skills verbessern, ob ich mir nicht vorstellen könnte einen Workshop für Foodblogger zu machen?

Aber selbstverständlich! Der Termin wurde fixiert, 18. Februar 2017. Ich sah mir schließlich Simones Fotos genauer an, und dachte au weh, da kann ich ihr ja kaum mehr was lernen in Bezug auf Licht und Bildgestaltung. Schließlich habe ich sie gebeten, doch lieber den Kamerabasics-Workshop am 25. März zu besuchen (LINK), wenn sie mehr über die Kameratechnik wissen möchte.

Die Anmeldungen wurden immer mehr, und damit kamen auch Fragen per E-Mail, wobei sich vieles aufs Anrichten bezog. Jetzt wurde mir etwas bang, da fürs Kochbuch immer Foxi oder Sascha angerichtet haben, ich kann das zwar in der Theorie, aber sofort fiel mir jemand ein, der darin wirklich Profi ist – Simone…

Kurzerhand hab ich sie also wieder zum Workshop eingeladen, diesmal allerdings als Vortragende. Nun war ich recht froh, dass sie sich für diesen Termin Zeit genommen hat, noch dazu, weil sie und ihre Familie am Nachmittag den 1. Geburtstag ihrer Tochter feierten. (Herzliche Gratulation!)

Die Teilnehmerinnen profitierten von Simones Wissen und konnten im Praxisteil die Theorie zu Licht, Perspektive und Bildgestaltung üben. Mein halbherzig vorbereitetes Schälchen Tomaten ging beim Fotografieren neben Simones liebevoll angerichteten Speisen unter, das macht aber nichts, hauptsache Spaß hats gemacht.

Danke ans MÜK für die super Räumlichkeiten, mit großen Fenstern in der Werkstatt und ausreichend Platz im Seminarraum fürs Präsentieren.

Wer Lust hat, es gibt einen weiteren Termin für diesen Workshop, nämlich am 11. März: LINK

Es hat mich sehr gefreut euch alle kennenzulernen und hier gehts zu den Blogs und Homepages:
www.tcm-austerer.at
www.cookingbakery.at
www.xsund-essen.com
www.braeuer.at
www.pfefferfrau.eu
chezsimonemarie.wordpress.com

Nachtrag: Danke an Doris Mikolasch für die super Fotos von den Tomaten :)

Nachtrag 2: Danke an Simone für die mit dem Handy aufgenommenen vorher-nachher Fotos

CLOSE