MENU
Liebe Elisabeth, lieber Jürgen, erzählt uns doch ein bisschen über euch? Wer seid ihr und was macht ihr so?

Wir sind naturverbundene, bodenständige Menschen. Wir lieben das Leben, vor allem gemeinsam mit unseren Kindern.
Jürgen ist leidenschaftlicher Fallschirmspringer und selbstständiger Bauunternehmer und Lisi unterstützt Jürgen mit seinem Unternehmen und der Landwirtschaft wo sie kann.

Wie habt ihr euch kennengelernt?

Wir sind beide Grünbacher und kannten uns daher schon länger. „Gefunkt“ hat es 2013, bei einem gemeinsamen „Schuhplattel-Projekt“ und seither sind wir unzertrennlich und alles ging Schlag auf Schlag.

Die Traurednerin hat davon gesprochen, dass ihr die Dinge immer gemeinsam anpackt. Was waren denn die schönsten gemeinsamen Erlebnisse?

Mit Abstand waren dies natürlich die Geburten unserer Kinder Hannah und Maximilian, und auch der gemeinsame Hausbau.
Generell schätzen wir die gemeinsame Arbeit in Beruf und Landwirtschaft beide sehr. Es ist schön, gemeinsame Sache zu machen.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, die Trauung im Freien zu machen?

Wir lieben beide die Natur und da Lisi’s Eltern dieses wunderschöne Plätzchen zwischen Bäumen, Wiesen und Wasser besitzen, war uns ganz schnell klar: Hier wollen wir uns das JA-Wort geben. Das Wetter hat uns Gott sei Dank in die Karten gespielt.

Was könnt ihr zukünftigen Brautleuten empfehlen, die gerade ihre Hochzeit planen?

Horcht nicht zu sehr darauf, was andere Menschen für eure Hochzeit als wichtig erachten. Es ist euer großer Tag!
Und vor allem: genießt jede einzelne Minute, denn die verlaufen an diesem Tag besonders schnell.

Traurednerin: Zuckerworte

CLOSE