MENU

Willkommen

Viele Eltern kennen das: Man kommt irgendwie auch mit sehr wenig Schlaf aus. Doch die Umarmungen, die Energie und Liebe, die einem die Kinder entgegenbringen sind es wert. Als Fotografin dokumentiere ich auch unseren eigenen Alltag mit unseren beiden Töchtern. Die dabei entstandenen Fotos sind mir sehr wichtig und ans Herz gewachsen und es ist schön, wenn ich diese Freude weitergeben kann und euer buntes Familiengeschehen dokumentieren darf.

Mein Anspruch an die Familienfotografie ist es die kleinen Momente festzuhalten, das Wesen der Kinder und die Dynamik des Familienlebens wiederzugeben, die Eigenheiten und den Charakter des jeweiligen Lebensabschnittes für die Zukunft zu bewahren. Kurz gesagt: Was macht die Menschen in diesem besonderen Moment aus?

Die emotionalsten Fotos entstehen in einem natürlichen Umfeld, weshalb ich gänzlich auf Studiofotos und Kunstlicht verzichte. Gerade Kinder sollen sich beim Fotografieren wohl fühlen und dürfen das tun, was sie auch sonst machen – laufen, spielen, essen, plaudern – und auch manchmal keine Lust aufs Fotografieren haben. Wir werden trotzdem tolle Fotos machen.

Ich freue mich auf euch!

DAS ANGEBOT

Familienfotos klassisch

Das Sorglos-Paket 1 h
Das Runde 1 h
Das Wesentliche 1/2 h

ab € 270,--

Das Leben in Bildern - Reportage

Homestory
Wochenbettreportage

ab € 490,--

Taufe

Möglich sind natürlich auch weitere Festivitäten (Geburtstage, 1. Schultage, sonstige Jubiläen)

€ 370,--

FRAGEN UND ANTWORTEN

Wo wird fotografiert?

Einzelportraits, Paarfotos oder Bilder eurer Familie können überall und bei jedem Wetter entstehen: Ob an einem idyllischen Platz in der Natur oder im städtischen Umfeld, ob auf weiter Flur oder bei euch zuhause, ihr entscheidet, welche Umgebung zu euch passt. Gerade mit Kindern bietet sich das vertraute Umfeld an.

Was machen wir, wenn das Wetter nicht passt?

Wir telefonieren vorher, ob der Termin stattfinden kann. Wenn das Wetter nicht passt (oder die Kinder krank sind, was ja auch vorkommen kann), finden wir einen Ersatztermin. Wenn wir drinnen fotografieren ist es wichtig, dass wir in der Nähe eines Fensters fotografieren, ich verzichte gerne ganz auf Kunstlicht.

Welche Kleidung ist am besten?

Zu viele Muster oder große Aufdrucke lenken vom Gesicht ab. Bei Paarfotos solltet ihr farblich zusammenpassen. Besonders schön sind Pastelltöne und Kleidung mit Struktur (Strickware etc.). Wichtig ist, dass ihr euch wohl fühlt. Schlussendlich gilt aber wie immer: Erlaubt ist, was gefällt.

Warum sind manche Fotos in Schwarz-Weiß und manche in Farbe?

Die Bilder bearbeite ich je nach passendem Licht gerne auch einmal Schwarz-Weiß. Die größte Auswahl der Bilder bleibt in Farbe, aber manchmal bieten sich Motive an und werden von mir dementsprechend bearbeitet. Wenn keine SW-Fotos gewünscht sind, teilt mir das bitte im Vorhinein mit. Ansonsten werden die Bilder in dem Stil bearbeitet, der sich in meinen Galerien und Blogbeiträgen wiederspiegelt.

Wie und wann werden die Fotos geliefert?

Die Bilder bekommt ihr in einer Online-Galerie zum Aussuchen und abschließend hochaufgelöst zum Download. Nach der Auswahl sind sie in ein bis zwei Wochen fertig.

Wie sehen die Newborn-Fotos aus? Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Fotografieren?

Ich fotografiere so natürlich wie möglich. Bei mir werdet ihr keine arrangierten Babys in Beanbags finden. Stattdessen konzentriere ich mich lieber auf euch und eure Liebe zum Kind. Wir machen (fast) ganz ungestellte Fotos, die euch beim Liebhaben, Spielen, Füttern etc. zeigen.

Den richtigen Zeitpunkt gibt es nicht! Klassische Newborn-Fotos werden in den ersten 10 Lebenstagen gemacht, aber ihr entscheidet, wann es für euch am besten passt. Manchmal tritt in der dritten Lebenswoche die Neugeborenen-Akne auf, und diese verschwindet auch so schnell wie sie kommt wieder. Deshalb mache ich gerne die Fotos vorher oder ab der vierten Lebenswoche.

Wie setzen sich die Kosten zusammen?

• Zeit für die Vorbereitungen und Vorgespräche
• Zeit fürs Fotografieren
• Zeit für die Nachbearbeitung am PC
• Eine Stunde fotografieren vor Ort benötigt ca. zwei Stunden Nachbearbeitung (Tonwertkorrektur, Retusche, Erstellen der Onlinegalerie)
• Produktionskosten und Material (Equipment, PC, Verpackung)
• stetige Weiterbildung
• Die Nutzungsrechte
• und last but not least, die Erfahrung der Fotografin und die kreative Umsetzung der Wünsche

Wir möchten gerne Papierabzüge.

Gerne fertige ich euch auch Papierabzüge an. In der Onlinegalerie könnt ihr über das Einkaufswagerl Bilder bestellen.

Was bedeutet private Nutzungsrechte?

Alle Fotos, außer die Werbefotos, fallen in die Kategorie private Nutzungsrechte. Diese berechtigen euch zur beliebigen Vervielfältigung der Fotos für private Zwecke (Fotobuch, Weiterschicken an Freunde und Familie, online stellen auf sozialen Medien). Die Weitergabe der hochaufgelösten Fotos zur kommerziellen Verwendung, z.B. bei Hochzeitsfotos an den Friseur oder die Catering-Firma zur Präsentation auf der jeweiligen Website ist nicht erlaubt. Bei Bedarf werden wir uns aber sicher einig und ich bitte um kurze Nachricht. Die niedrigaufgelöste Variante mit Logo darf gerne für solche Zwecke weitergegeben werden.

Können alle Fotos eingesehen werden? Warum werden manche Motive aussortiert?

Manchmal passen Hintergrund oder Licht nicht, das wird ab und zu erst in der Nachbearbeitung am PC deutlich. Ich liefere nur die beste Qualität, deshalb werden unscharfe Bilder gleich aussortiert, Bilder bei denen Gesichtsausdrücke nicht passen, oder sonstige störende Sachen im Bild sind. Ich liefere die schönste Auswahl der fertigen Bilder.

Warum sind manche Fotos in Schwarz-Weiß und manche in Farbe?

Die Bilder bearbeite ich je nach passendem Licht gerne auch einmal Schwarz-Weiß. Die größte Auswahl der Bilder bleibt in Farbe, aber manchmal bieten sich Motive an und werden von mir dementsprechend bearbeitet. Wenn keine SW-Fotos gewünscht sind, teilt mir das bitte im Vorhinein mit. Ansonsten werden die Bilder in dem Stil bearbeitet, der sich in meinen Galerien und Blogbeiträgen wiederspiegelt.

CLOSE