MENU

Judith Hießl und Katharina Rotschne, beide auch bekannt als „Frau Rot und Söhne“ sowie „Juxis Bakery„, haben anlässlich Ottos ersten Geburtstages alles für ein sogenanntes Cake Smash Shooting vorbereitet. Als ich auf Juxis Terasse kam, lagen da bereits blaue Wimpeln, Fähnchen und große Pompoms schön drappiert für Otto bereit. In der Mitte der Kuchen in seiner ganzen blauen Pracht.

Juxi, erzähl doch einmal etwas über dich und Otto:
„Otto wurde am 11. 7. 2016 nach einer wunderbaren Schwangerschaft als absolutes Wunschkind geboren. Den Tag der Geburt kann ich leider nicht wie andere Frauen als wunderbares Erlebnis beschreiben – aber ein schwarzer Tag für ein neues Leben ist drin wie ich meine. Seit Tag 1 mit Otto ist mein Leben nun erfüllt. Jeder Tag! Dass er nun schon 1 Jahr alt ist kann ich kaum glauben – einerseits war er gerade noch ein Baby andererseits kommt es mir vor als wäre er eh schon immer da. Damit keine Sekunde, kein Tag vergessen wird halte ich gerne alles auf Fotos fest – meistens mit der Handy Kamera aber an besonderen Anlässen kommst du ins Spiel – Babybauch, Newborn, Taufe und nun der 1. Geburtstag! Diese Cake Smash Shootings kommen aus Amerika – ich habe solche Fotos im Internet entdeckt und wollte für meinen Otto auch solche Fotos. Mit Hilfe von dir und Katharina konnte diese Idee glücklicherweise umgesetzt werden. Diese Fotos kommen nicht nur in unser 2017 Fotobuch (ich hoffe ich halte mein Versprechen und mache jedes Jahr ein Fotobuch von Otto) sondern auch als Wanddeko in sein Kinderzimmer und als Abzüge für die Omas und Opas und Onkeln und Tanten und Freunden – ich werden einfach alle mit diesen Abzügen beglücken, ob sie wollen oder nicht. Ich hab so eine Freude damit – es war zwar etwas aufwändig aber absolut zurecht!
Ja, die Torte war relativ zuckerfrei, was wahrscheinlich dazu führte, dass Otto keine große Lust darauf hatte sie zu vertilgen. Ich bin mit seiner Ernährung sehr streng – zumindest das 1. Jahr – würde ich so ein Shooting nochmal machen, würde ich die Creme etwas süßer machen, damit er mehr Lust darauf hätte :D Das Rezept gibt es dann ab heute auf meinem Blog –> LINK

Katharinas Leidenschaft für die schönen Dinge begann mit der Dekoration der Kinderzimmer ihrer beiden Söhne. Inspiration findet sie im Familienalltag, in dem es immer drunter und drüber geht. Auf meine Frage nach dem Lieblingsstück antwortet sie: „Das Geburtsbild für meine Nichte Lena“, weil da endlich auch die Farbe rosarot zum Einsatz kommen konnte (Schicksal einer Buben-Mama). Kurz gesagt, hinter dem Label Frau Rot & Söhne steckt Katharina, Gestalterin von Herzallerliebstem mit Papier, Schere, Stift und Farbe. Von kleinen Geschenken zu Geburt(stag) und Taufe über Party- und Kinderzimmerdeko mit Girlanden und Pompons – hier wird jeder fündig.

Und dem Otto wünsche ich ganz herzlich alles Gute zum ersten Geburtstag!

CLOSE