MENU
Liebe Birgit, lieber Jakob, ihr habt uns ja im letzten Beitrag schon über euch erzählt (LINK), jetzt würde ich gerne wissen, wie ihr die Hochzeit geplant und organisiert habt. Birgit, du hast ja die Grafik selbst gemacht. Könnt ihr uns dazu und allgemein zu den Vorbereitungen noch etwas sagen?

Es war viel Arbeit aber das viele positive Feedback war es definitiv wert. Im speziellen die persönlichen Nachrichten an jeden Gast sind recht gut aufgenommen worden. War aber auch schön als die Vorbereitungen dann endlich vorbei waren.

Ihr hattet vor genau einem Jahr die standesamtliche Trauung. Wieso habt ihr das so geplant und würdet ihr das wieder so machen?

Hat sich eher zufällig ergeben – wir hatten den Termin für die kirchliche Trauung und das selbe Datum ein Jahr davor viel auf einen Freitag – das hat super gepasst für die standesamtliche Trauung im engen Familienkreis. Wir wollten am Tag der kirchlichen Trauung auch nicht von einer Location zur Anderen fahren und somit hat das für uns super funktioniert. Hat auch den Vorteil das wir uns auch nur einen Tag merken müssen :).

Wie war die Hochzeit mit euren beiden Kindern?

Erstaunlich unkompliziert. Mit der ganzen Verwandschaft vor Ort waren sie durchgehend beschäftigt und haben bis nach Mitternacht mit uns gefeiert. Und die ruhige Location im Grünen bietet genug Möglichkeiten sich auszutoben und es hat richtig Spaß mit den beiden gemacht.

Was war der schönste Moment?

Es gab keinen einzelnen schönsten Moment für uns – der ganze Tag war sehr gelungen und wir haben ihn auch richtig genießen können und nehmen viele Erinnerungen mit.

CLOSE