MENU

06. März 2019

Nachdem unsere robusten Kinder den gesund überstandenen Winter mit Windpocken abgeschlossen haben, reiht sich jetzt noch schnell Angina ins Krankheitsrepertoir dazu. Das war auch der Grund für die wenig frequenten Blogbeiträge in letzter Zeit. Wir lesen viel, malen, picken und was man halt so tut. Ein letzter Schneebeitrag, den ich euch nicht vorenthalten möchte, auch wenn draußen schon die Blümchen sprießen.
Wir freuen uns auf dünne Jacken, Spielplatzdates und bald auch Eis – ja, wir sind sehr optimistisch!

Alles Gute, Ivonne und Markus für die aufregende Zeit, die vor euch liegt!

——————

Wer seid ihr und was macht ihr so?

Wir sind Markus und Ivonne aus Neumarkt im Mühlkreis und lieben beide die Natur und die Umgebung, in der wir Leben. Beide arbeiten wir im öffentlichen Dienst und machen diese Arbeit ebenfalls sehr gerne. In unserer Freizeit treiben wir sehr gerne Sport, Reisen gemeinsam und interessieren uns für Kulinarik.

Ihr lasst euch überraschen, ob ihr ein Mädchen oder einen Buben bekommt. Es bleibt also noch spannend. Wie war die Namensfindung?

Das war relativ einfach und wir wurden uns sehr bald und sehr rasch einig. Markus hatte einen tollen Vorschlag für einen Mädchennamen, für den Jungennamen haben wir ein wenig länger gebraucht, aber innerhalb einer Autofahrt nach Linz war das für uns geklärt ;-)

Es hat mich gefreut, dass wir einen Teil der Fotos draußen und einen Teil drinnen aufgenommen haben. Wie seid ihr auf die Location im Freien gekommen?

Nachdem wir ursprünglich etwas anderes geplant hatten, fiel uns kurzfristig dieser besondere Platz in Neumarkt, der auch ein alter Kraftplatz ist, ein. Die besondere Atmosphäre, das Tageslicht an dem Shootingtag und die vielen Möglichkeiten waren dann einfach toll.

Was ist für dich das Schönste an der Schwangerschaft, Ivonne?

Einen kleinen Menschen beim Wachsen zuzusehen, das Wunder der Natur zu dem wir fähig sind zu erleben und auch die vielen kleinen Tritte jeden Tag.

CLOSE