MENU
Liebe Doris, lieber Andreas, erzählt uns doch ein bisschen über euch. Wer seid ihr und was macht ihr so?

Mein Mann Andreas und ich gehen beide arbeiten und Alexander geht das letzte Jahr in den Kindergarten. Er ist sehr stolz nun endlich zu den Schulanfängern zu gehören.
Da Andreas Vollzeit arbeitet und ich an drei Tagen nach Linz pendle, genießen wir unsere Wochenenden immer sehr gemütlich und entspannt zu Hause und natürlich in unserem Garten, wo auch viel gegrillt wird.

Wir haben ja schon einmal gemeinsam fotografiert (LINK) und du hast uns erzählt, dass ihr gerne draußen an der frischen Luft seid. Was macht ihr denn sonst noch gerne, wenn es jetzt kühler wird?

Auch das kühle Wetter hält uns nicht davon ab, dass wir raus an die frische Luft gehen und so trifft man uns im Herbst oft beim Kastanien und Nüsse sammeln an. Drachen steigen und Matschepfützen hüpfen sind bei Alexander im Herbst seine großen Favoriten. Am Wochenende gehen Andreas und Alexander sehr gerne in den Wald um gemeinsam Pilze zu sammeln, während ich das Essen vorbereite.

Wie organisierst du euren Alltag?

Wir haben viel Struktur und versuchen alles sehr genau zu planen. An den Nachmittagen wo ich nicht arbeite, verbringe ich viel Zeit mit Alexander.

Und was darf bei euch im Kühlschrank nicht fehlen?

Unser Kühlschrank ist bunt gemischt von Obst, Gemüse, Marmelade, Jogurt, Wurst und Käse. Ein guter Tropfen Wein rundet den bunten Mix gut ab.

CLOSE